Shine


Ich träumte die Welt mit offenen Augen, aber die Zeit verann und dann begannen neue Welten.
Oh mein Herz in diesem Universum, kein Mensch war gemacht um ewig zu halten.

So entfache das Feuer in mir, wirf dein Licht auf mich, erleuchte mich, vollende mich.
Kein Zögern, ich habe gewartet, mein ganzes Leben nur gewartet, dass du auch für mich scheinst.

Wirf dein Licht auf mich.

Ich sehne mich danach mein Herz zu fühlen wie es weit offen brennt, bis nichts mehr übrig bleibt.
Ausser die Feuer aus denen ich entstand. wie verschiedene Seelen, jahrelang getrennt.

Würde ich Ehrfurcht und Wunder erwecken und die Welt erneut umarmen.
Aber nun schwindet dieses Bild in mir, von des Stillstands Hand gibt es keine Gnadenfrist.

Entfache das Feuer für mich, wirf dein Licht auf mich, erleuchte mich,
vollende mich, bette mich und wasch diese Welt von mir.

Öffne den Himmel und brenne alles weg, denn ich habe gewartet, mein ganzes Leben nur gewartet.







optimized

1024x768Monitorresolution

06/2013


© by Jutta Bauer