.


Abends so alleine


Wenn ich abends in meinem Bett liege,
dann schwirren unendlich viele Bilder
und Gedanken durch meinen Kopf.

Viele haben einen Sinn, doch die meisten
sind Bilder, die mich an Dich erinnern
und deshalb so wichtig für mich sind.

Sie machen mir so vieles klar.

Ich bin ängstlich;
Dich verlieren zu können.
Vor der Vergangenheit und unserer Zukunft.

Dich entäuschen zu können !

Einfach nur die Angst um Dich,
weil Du mir so unendlich viel bedeutest.

Ich bin glücklich:
über die wundervollen Stunden mit Dir
über jedes liebe Wort das du mir sagst
über jede Umarmung, jeden Kuss.

Ich bin traurig:
weil ich ohne dich so alleine bin.
über die Worte und Taten der Anderen,
die nicht verstehen was Du mir bedeutest.

Ich freue mich :
dich wieder in meinen Armen halten zu können.
Auf eine hoffentlich gemeinsame Zukunft mit Dir.

Dir beweisen zu können, daß Du mir vertrauen kannst
und ich Dich niemals entäuschen werde.
Einfach nur Freude weil ich Dich habe !

Und all diese Gedanken und Bilder
verschwinden nach sehr langer Zeit wieder !

Es bricht ein neuer Tag an,
an dem mir all diese Gefühle wieder begegnen
und jeden Abend kehrt alles wieder zurück.





1024x768Monitorresolution

09/2010


© by Jutta Bauer